Licht-Materie-Wechselwirkung mit Elektronen-Nanoemittern

In diesem Experiment untersuchen wir die fundamentale Wechselwirkung von Licht mit Materie auf der Femtosekunden-Nanometer-Skala. Dazu fokussieren wir extrem kurze Laserpulse auf scharfe Metallspitzen. Die emittierten Elektronen sind Boten der Licht-Materie-Wechselwirkung und stellen gleichzeitig einen Elektronenstrahl hervorragender Strahlqualität dar. Für mehr Informationen zu diesem Thema folgen Sie bitte dem obigen Link.

 

2D-Paulfalle für Elektronen

Schon lange können Elektronen in sog. Penningfallen gefangen werden. Diese Fallen kann man sich als Flaschen für Elektronen vorstellen, die hauptsächlich aus einem starken Magnetfeld bestehen. Mit Paulfallen, die aus elektrischen Wechselfeldern bestehen, kann man deutlich komplexere Fallengeometrien herstellen, z.B. Strahlteiler. Wir haben erstmals eine planare Paulfalle für Elektronen aufgebaut, um Experimente mit neuartigen Interferometern durchzuführen. Auch denkbar sind Experimente zur kontrollierten Wechselwirkung geladener Teilchen untereinander oder mit anderen Quantenobjekten.

 

ACHIP: Elektronenbescheunigung mit Laserstrahlung

In diesem Experiment zeigen wir, dass es möglich ist, Elektronen direkt mit Hilfe des elektrischen Feldes eines Laserpulses zu beschleunigen und abzulenken.

 

Quanten-Elektronenmikroskopie

In diesem Projekt untersuchen wir, ob und wie man mit Hilfe der Quantenmechanik ein Elektronenmikroskop bauen kann, mit dem man lebende biologische Proben untersuchen kann.

 

Raman-Spektroskopie an Graphen

In diesem Projekt untersuchen wir mit Hilfe der Raman-Spektroskopie Graphen auf Siliziumcarbid.